TWD Fibres erhöht nochmals Investition in Produktion & Entwicklung

Die hohe Akzeptanz und gleichbleibend gute Nachfrage nach DIOLEN® Polyester und TIMBRELLE® PA 6.6 Garnen ist Grundlage weiterer Investitionen für die Fertigungsbereiche der TWD Fibres. Umfangreiche Investitionen im Bereich Qualitätssteigerung und Laufzeitsteigerung gingen dabei in eine neue Düsenwerkstatt in der Filamentgarn-Spinnerei.
In den Produktionsstufen Zwirnerei und Färberei dienen weitere bereitgestellte Mittel der Kapazitätssteigerung und Lieferzeitverkürzung. Kürzere Lieferzeiten und flexiblere Reaktion auf Kundenanfragen waren ebenfalls Ziel der Investitionen in die innerbetriebliche Logistik. Hier sorgt seit August ein neuer, softwarebasierter Prozess für eine optimierte Verwaltung der Lagerplätze.
Auch die Forschungs- und Entwicklungsabteilung in den beiden Produktsparten Polyester und Polyamid 6.6 wurde nochmals erweitert. Ein erster Erfolg ist die Vorstellung des Polyestergarns DIOLEN®HYPOALLERGENIC, geeignet für Personen mit einer besonderen Sensibilität und hohen Allergieneigung.
Eine weitere Neuerung gibt es auch für Kunden im Sektor der technischen Textilien: DIOLEN®SUPERCLEAN Polyestergarne sind optimiert für den Einsatz bei textilen Gelegekonstruktionen.
Bei Polyamid 6.6 zeichnet sich zudem eine erfolgreiche Platzierung von TIMBRELLE®THERMO für den Bekleidungssektor und TIMBRELLE®EDY im Feinstrumpfbereich ab. Weitere Neuerungen sind bereits in der Entwicklungspipeline und stehen kurz vor der Produktionsreife und Markteinführung.

06.September 2016